Walnussschalen

Walnuß

Walnussschalen färben intensiv braun. Man verwendet die äußeren grünen Schalen. Allerdings wer­den auch Hände gut gefärbt, also evtl. Hand­schuhe anziehen. Für 100g Stoff wer­den etwa 1kg Schalen benötigt. Die Schalen wer­den grob zerstoßen und zwei Tage lang zusammen mit dem unbehan­delten Stoff in kaltem Wasser einge­weicht. Dabei ge­legentlich vorsichtig be­wegen. Nach spä­tes­tens zwei Tagen den Stoff herausnehmen, die Schalen abschüt­teln und den Stoff aus­wringen. Anschließend an der Luft trock­nen. Gute Belüftung ist wichtig. Danach in Wasser mit einem Schuss Essig aus­waschen. Mit dem Färbesud können evtl. meh­rere Färbungen durch­geführt werden.

Auch nach vier oder fünf Tagen kann der Sud noch verwendet werden. Wichtig ist, dass der Stoff genug Platz hat und regelmäßig bewegt wird, sonst wird die Färbung unregelmäßig.