Kosten

Gelegentlich taucht die Frage auf, was eine Offene Bibliothek kostet. Da wir bisher alte Schränke verwendet haben, war das schwierig anzugeben. Diesmal, beim Neubau der Bibliothek Bessungen im Jahr 2012, bauen wir den Schrank aus wetterfesten Siebdruckplatten komplett neu auf. Das Material müssen wir überwiegend kaufen und können deshalb erstmals die Kosten zumindest teilweise angeben.

Neben dem finanziellen Aufwand erforderte der Bau etwa 60 Arbeitsstunden.

Material Kosten (EUR) Anmerkungen
Siebdruckplatten 226,- insgesamt ca. 5qm Platten
Holzleisten und Rückwand 25,- Teile der Rückwand aus den Türausschnitten hergestellt
Türgriffe, Verschlüsse 15,- von der bisherigen Bibliothek übernommen
Farbe und Grundierung 27,- Farbe gab's sehr günstig bei einem großen Lebensmitteldiscounter
Schablone für Beschriftung (optional) 12,-
Scharniere und Schlossschrauben 42,-
Scheiben, Macrolon, 8mm, 2 x 0,5qm 80,- von der bisherigen Bibliothek übernommen. Spende
Dachpappe, 1,2m x 1,8m = 2,16qm 10,- von der bisherigen Bibliothek übernommen. Spende
Dach 100,- von der bisherigen Bibliothek übernommen
Sockel, Ytong-Steine 20,- von der bisherigen Bibliothek übernommen. Spende
Bad-Silikon, 1 Kartusche 8,-
Genehmigung der Stadt 10,- jährlich

Die gesamten Materialkosten für eine Offene Bibliothek belaufen sich damit auf 565 EUR. Nicht berechnet wurde Verbrauchsmaterial (Schmirgelpapier, Leim, Klebeband, Schrauben usw.), das ohnehin im Bastelvorrat verfügbar war sowie die laufenden Kosten (Genehmigung der Stadt, gelegentliche Anstriche) und die Arbeitszeit (ehrenamtlich).