Zangen

Holzzange

Holzzange
Holzzange

Irgendwie muss man den 1200 Grad heißen Tiegel zum Gießen aus dem Feuer kriegen. Wie haben die Bronzegießer vor 5000 Jahren das gemacht? Eisenzangen gab es ja noch nicht.

So unglaublich es klingt, man nimmt eine Zange aus Holz. Wir haben Rosenholz verwendet, eigentlich mehr zufällig, weil wir es gerade zur Verfügung hatten. Es stellte sich heraus, dass die Holzzange erstaunlich widerstandsfähig ist und viele Güsse problemlos überstanden hat. Tatsächlich mussten wir öfter die Tiegel wechseln als die Zange.

Bei Verwendung von modernen Graphittiegeln ist die Holzzange aber ungeeignet, sie rutscht an der glatten Tiegelwand leicht ab.

Tiegelzange aus Eisen

Eisenzange
Eisenzange

Für unseren großen Tiegel aus Graphit haben wir eine eiserne Zange gebaut.

 

Schmiedezange

Mitunter ist es hiflreich, eine Schmiedezange zur Verfügung zu haben, zum Beispiel, um den Tiegel von oben aus dem Ofen zu heben.